Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Reise zur Musik der Zukunft
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Reise zur Musik der Zukunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 25.09.2018
Die stolzen Gewinner: Hanna Volgmann, Lasse Schrank, Christine Petersen, Anton-Johann Gross, Lewin Kimiai, Chiara Paulsen, Elisabeth Schönweiler, Maria Piltschik, Berit Engbers, Marie Humburger (v.l.). Den Preis überreichte Prof. Ulrich Rademacher (Mitte). Quelle: Rudolf
Lübeck

Es war ein hochkarätiges Messen junger Musiker: Mit einem gut besuchten Abschlusskonzert und 49 glücklichen Gewinnern ist am Sonnabend das Wettbewerbsfestival WESPE in Lübeck zu Ende gegangen. Über zwei Wettbewerbstage hatten sich in der Musikhochschule Lübeck rund 100 Bundespreisträgerinnen und -preisträger „Jugend musiziert“ aus dem gesamten Bundesgebiet mit ihren Musikbeiträgen um attraktive Geldpreise im Gesamtwert von rund 20 000 Euro beworben. „WESPE steht für die Suche nach der Musik der Zukunft, sie ist das Kreativzentrum von ,Jugend musiziert’“, hatte Prof. Ulrich Rademacher, der Vorsitzende von „Jugend musiziert“, betont. Zu den erfolgreich Kreativen in Sachen Neuer Musik gehört auch ein achtköpfiges Ensemble aus Lübeck: In der Kategorie „Für Jugend musiziert komponiertes Werk“ erhielten Chiara Paulsen (Sopran-Saxophon), Berit Engbers (Alt-Saxophon), Anton-Johann Gross (Alt-Saxophon), Lewin Kimiai (Tenor-Saxophon), Maria Piltschik (Tenor-Saxophon), Christine Petersen (Bariton-Saxophon), Lasse Schrank (Bariton-Saxophon) und Elisabeth Schönweiler (Klavier) den Sonderpreis der „neuen musikzeitung“ in Höhe von 1000 Euro.

ley

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An den Kammerspielen in Hamburg hatte „Heiß auf 2. Liga“ Premiere. Ein Stück über Fußball, dunkle Machenschaften und den seltsamen Umstand, dass der Hamburger SV überall ist. Es nimmt mit reichlich Tempo auf die Schippe, was im Fußball schiefläuft, nicht nur an der Elbe.

25.09.2018

Im kommenden Jahr beginnen die Umbauarbeiten im Figurentheater. Bis dahin gibt es noch Aufführungen für Kinder und Erwachsene an der traditionsreichen Spielstätte.

25.09.2018
Kultur im Norden 12. Lübecker Theaternacht - Grusel, Goodman, Glühwein

2800 Besucher ließen sich bei der 12. Lübecker Theaternacht von Musik, Schauspiel und Tanz inspirieren. Das sind 100 weniger als im Vorjahr – doch die Veranstalter sind sehr zufrieden.

25.09.2018