Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Norden Wim Wenders ist Beten wichtig
Nachrichten Kultur Kultur im Norden Wim Wenders ist Beten wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 13.06.2018

Hannover. Für Filmregisseur Wim Wenders gehört Beten zum Alltag. Es sei produktiv und helfe ihm, zu sich zu kommen, sagte der 72-Jährige. Beten helfe „mehr, als einer denken mag, dem Beten fremd ist“. Allerdings tue er es eher meditativ und weniger in Form vorgefasster Gebete. Diese Woche ist Wenders neuer Dokumentarfilm „Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes“ in den deutschen Kinos angelaufen (siehe auch Seite VII). Die lange und intensive Zusammenarbeit mit dem Papst habe ihn verändert, sagte Wenders. Für einen bekennenden Workaholic habe Franziskus' Warnung vor einem Leben auf der Überholspur durchaus Konsequenzen. „Und auch seine Aufforderung, mit weniger auszukommen, habe ich ernst genommen.“

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lübeck. Auftakt ist das Konzert „Die Planeten“ von Gustav Holst mit der Candide-Ouvertüre von Leonard Bernstein und Filmmusik von John Williams. Die künstlerische Leiterin Gabriele Pott möchte den etwas anderen Sommer-Höhepunkt im Hafenschuppen C weiter ausbauen.

13.06.2018

Basel. Sie glänzt und glitzert und besteht aus 40 000 Schusspatronen, die auf den Besucher gerichtet sind. Robert Longo hat aus ihnen eine Kugel gebildet, die auf der Art Basel eines der beliebtesten Smartphone-Motive ist. Mit „Death Star II“ spielt der amerikanische Künstler auf die Amokläufe in den USA an.

13.06.2018

Dessau-Roßlau. Das kommende Jahr steht im Zeichen des Bauhauses, Deutschland feiert das 100-jährige Gründungsjubiläum der Schule. In Dessau wird gerade das Bauhaus-Museum errichtet, die Arbeiten laufen auf Hochtouren. Iin Kürze beginnen die Arbeiten an der Fassade.

13.06.2018