Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Zwischen Verzweiflung und Euphorie Birgit Minichmayr liest aus Wolfgang Herrndorfs Sterbetagebuch, das Ensemble Resonanz kontert mit Haydn

Lübeck Zwischen Verzweiflung und Euphorie Birgit Minichmayr liest aus Wolfgang Herrndorfs Sterbetagebuch, das Ensemble Resonanz kontert mit Haydn

Die letzten Worte, die von großen Männern überliefert werden, sind meist nicht authentisch. Dass – nur als Beispiel – Goethe auf dem Totenbett „Mehr Licht!“ gefordert haben soll, ist solch ein Mythos.

Voriger Artikel
Wahrhaft magisch
Nächster Artikel
Der Krieg als Vater der Verzweiflung

„Arbeit und Struktur“: Dirigent Riccardo Minasi und Schauspielerin Birgit Minichmayr zelebrieren heiter Hoffnung und Sterben.

Quelle: Olaf Malzahn
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Premium

Premium

41,40 € im Monat

Bereits gekauft?

Digital

Digital

27,95 € im Monat

Bereits gekauft?
LN Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
Lübecker Nachrichten lesen ab 8,90 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Norden