Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt 180 Konzerte auf neun Bühnen beim Roskilde-Festival
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt 180 Konzerte auf neun Bühnen beim Roskilde-Festival
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:58 24.06.2017
Der Däne Tim Christensen rockte im letzten Jahr das Feld. Ein diesjähriges Highlight ist der Auftritt der Foo Fighters.  Quelle: Nils Meilvang
Anzeige
Kopenhagen

Das dänische DJ-Duo Emil Lange & Eloq eröffnet am Samstagabend mit dem Genre Jersey Club das dänische Musikfestival in Roskilde.

Bis zum 1. Juli stehen 180 Konzerte auf neun Bühnen auf dem Programm. Eines der Highlights ist der Auftritt der US-Rockband Foo Fighters am kommenden Freitagabend. Weitere Topacts sind The Weeknd, Arcade Fire, Lorde und US-Rapper Ice Cube. Neben den Konzerten sind Kunstausstellungen und Lesungen geplant.

Die 80 000 Karten für das achttägige Festival sind fast komplett vergriffen - nur für Mittwoch und Donnerstag gebe es noch eine begrenzte Anzahl von Tagestickets, teilten die Veranstalter mit. Aufgrund der Terroranschläge in Europa sollen in diesem Jahr mehr Polizisten auf dem Festivalgelände patrouillieren. Die Meteorologen haben zumindest fürs Wochenende trockenes Wetter prognostiziert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Matsch und Regen sind die knapp 80 000 Besucher des „Hurricane“ im niedersächsischen Scheeßel in den zweiten Festivaltag gestartet.

24.06.2017

Alberich erinnert mit Hinkefuß und Buckel an den Glöckner von Notre-Dame, die Rheintöchter an Cancan-Tänzerinnen. Dietrich W. Hilsdorf verlegt Wagners „Rheingold“ ins 19. Jahrhundert. In  Düsseldorf gefällt das nicht allen.

24.06.2017

Ein heftiger Streit begleitet den Auftakt der Bad Hersfelder Festspiele. Intendant und Regisseur Wedel feuert einen Hauptdarsteller - das wirft Fragen über den Führungsstil des Film- und Theatermachers auf. Prominente mischen sich ein.

24.06.2017
Anzeige