Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt 66. Berlinale: Hollywood-Satire mit George Clooney zum Auftakt
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt 66. Berlinale: Hollywood-Satire mit George Clooney zum Auftakt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:03 11.02.2016
Anzeige
Berlin

Mit der Hollywood-Satire „Hail, Caesar!“ der Brüder Joel und Ethan Coen wird am Abend die 66. Berlinale eröffnet. Auf dem roten Teppich vor dem Berlinale-Palast am Potsdamer Platz werden nicht nur die beiden US-amerikanischen Regisseure erwartet, sondern auch ihre Hauptdarsteller George Clooney, Josh Brolin, Tilda Swinton und Channing Tatum. „Hail, Caesar!“ erzählt von den Skandalen hinter den Kulissen eines großen Filmstudios Anfang der 50er Jahre. Mehr als 400 Filme sind bei den elftägigen Filmfestspielen zu sehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er ist eine Art Musik-Legende Brasiliens, bekannt für seine Mischung von Sambaklängen und Bossa-Nova-Rhythmen - „Mas que nada“ wurde ein Welthit. Auch mit 75 bespielt Sergio Mendes die Bühnen der Welt.

12.02.2016

Er schrieb Nummer-eins-Hits für Popstars wie Britney Spears und Pink: Der schwedische Songwriter Max Martin bekommt den Polar-Musikpreis. Auch Italiens Opernphänomen Cecilia Bartoli wird geehrt.

11.02.2016

Während der Karnevalstage in Köln sind laut der vorläufigen Abschlussbilanz der Polizei deutlich mehr Sexualdelikte angezeigt worden als im Jahr zuvor.

10.02.2016
Anzeige