Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt „7 Göttinnen“: Moderne indische Frauen ohne Bollywood-Klischees
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt „7 Göttinnen“: Moderne indische Frauen ohne Bollywood-Klischees
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 19.06.2016
Anzeige
Mumbai

Eine Gruppe junger Frauen aus der urbanen indischen Mittelschicht trifft sich in Goa zu einem Junggesellinnen-Abschied. Tagelang reden und trinken die unabhängigen Frauen, tragen hippe Kleidung und hören bezaubernde Musik.

Die sieben genießen ihr Leben fern von den Zwängen der patriarchalen Gesellschaft um sie herum - bis ein Verbrechen geschieht. „7 Göttinnen“ erzählt unter der Regie von Pan Nalin von der Wirklichkeit im heutigen Indien, die weit weg ist von den sonstigen Bollywood-Darstellungen, in denen Frauen meist schönes Beiwerk sind. Dabei kommen viele Probleme ans Licht, die den Subkontinent beschäftigen: sexuelle Gewalt, Einteilung nach Kasten, Verbot von Homosexualität.

7 Göttinnen, Indien 2015, 104 Min., FSK ab 12, von Pan Nalin, mit Sarah-Jane Dias, Anushka Manchanda, Pavleen Gujral, Amrit Maghera, Sandhya Mridul, Rajshri Deshpande, Tannishtha Chatterjee

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie sich die Lage ändern kann: In ihrer Jugend war Calvin beliebt und cool, Bob dagegen musste mit Hänseleien und Gemeinheiten fertig werden.

19.06.2016

Investmentbanker Davis (Jake Gyllenhaal) führt ein gut situiertes Leben, bis er bei einem Autounfall seine Frau verliert.

19.06.2016

Quelle: Spiegel

11.06.2016
Anzeige