Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt ANOHNI
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt ANOHNI
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:17 01.06.2016
Anzeige

Seit über sieben Jahren hat Antony Hegarty in Deutschland keine Live-Konzerte mehr gegeben. Inzwischen nennt sich die Transgender-Musikerin Anohni - „Hopelessness“ heißt ihr aktuelles Album, das von der Kritik hymnisch gefeiert wurde. Aber nicht nur der Name hat sich geändert: Statt kunstvoller Kammermusik gibt es auf dem neuen Album reichlich Dance-Pop. Unbeschwert ist der neue Stil aber nicht. Auf „Hopelessness“ singt Anohni über Umweltzerstörung und Drohnen-Krieg. Zwei Termine sind geplant: Am 28.6. wird die Ausnahmekünstlerin in Berlin und am 29.6. in Köln auftreten. http://anohni.com/live

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er ist einer der populärsten Künstler des Landes: Seit mehr als 30 Jahren landet jedes deutschsprachige Studioalbum von Herbert Grönemeyer auf Platz eins der Charts.

01.06.2016

Black Sabbath schließen das letzte Kapitel: Nach fast fünf Jahrzehnten tritt eine der legendärsten Bands der Rockgeschichte von der Bühne ab.

01.06.2016

Seine Darstellung als „Zollfahnder Kressin“ im „Tatort“ ist bis heute unvergessen. Sieghardt Rupp brillierte auch als charmanter Bösewicht. Wie jetzt bekannt wurde, ist der Österreicher bereits seit 2015 tot.

02.06.2016
Anzeige