Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt „Anomalisa“: Animationsdrama von Charlie Kaufman
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt „Anomalisa“: Animationsdrama von Charlie Kaufman
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 01.02.2016
Berührend - der Animationsfilm „Anomalisa“. Quelle: Paramount Pictures
Anzeige
Berlin

Michael Stone ist erfolgreicher Buchautor und Motivationsredner. Sein eigenes Leben aber erscheint ihm leer. Als er für einen Vortrag in Cincinnati allein in seinem Hotel ist, lernt er in der Bar Lisa kennen und verliebt sich in sie.

Zusammen mit dem Animationsspezialisten Duke Johnson hat der US-Amerikaner Charlie Kaufman mit „Anomalisa“ ein überraschend berührendes Werk gedreht - das trotz seiner puppenähnlichen Figuren zutiefst menschlich ist. Beim Filmfestival Venedig gab es 2015 dafür den Großen Preis der Jury.

(Anomalisa, USA 2015, 91 Min., FSK ab 12, von Charlie Kaufman, Duke Johnson)


Anomalisa

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Endzeitfilm „Mad Max: Fury Road“ ist als Sieger aus der Verleihung der Critics' Choice Awards hervorgegangen.

19.01.2016

David Bowie steht mit seinem letzten Album „Blackstar“ zum ersten Mal überhaupt auf Platz eins der US-Album-Charts.

18.01.2016

David Bowie steht mit seinem letzten Album „Blackstar“ zum ersten Mal überhaupt auf Platz eins der US-Album-Charts.

26.01.2016
Anzeige