Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Aznavour enthüllt Stern in Hollywood
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Aznavour enthüllt Stern in Hollywood
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:14 24.08.2017
Anzeige
Los Angeles

Die französische Showlegende Charles Aznavour hat nun einen festen Platz in Hollywood. Der Chanson-Star enthüllte auf dem Walk of Fame in Los Angeles die 2618. Sternen-Plakette. Vor Fotografen und Fans posierte der Sänger und Schauspieler auf dem im Bürgersteig eingravierten Stern. In einer kurzen Rede verwies der 1924 als Sohn armenischer Einwanderer in Paris geborene Star auf seine Wurzeln. Es sei fantastisch, zwei Kulturen zu haben, sagte Aznavour auf Englisch.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Videokünstler Jörn Hintzer und Jakob Hüfner arbeiten bereits seit fünf Jahren an ihrem Projekt „Bewegtes Land“. In Zusammenarbeit mit dem Kunstfest Weimar und rund 200 freiwilligen Helfern setzen sie es jetzt um.

24.08.2017

Peter Kopp geht. Der berühmte Knabenchor der Dresdner Kreuzkirche verliert seinen langjährigen Chordirigenten. Kopp wechselt von der Elbe an die Saale und wird ab Ende des Jahres in der Kirchenmusikhochschule Halle tätig sein.

24.08.2017

Brisanter Stoff für Hollywood: Regisseur Fatih Akin geht mit dem Film „Aus dem Nichts“ ins Oscar-Rennen. Die deutsche Auswahljury nominierte das NSU-Drama am Donnerstag für die Academy Awards 2018. Die Verleihung findet am 4. März nächsten Jahres statt.

24.08.2017
Anzeige