Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Beratungen über Unesco-Welterbe in Krakau begonnen
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Beratungen über Unesco-Welterbe in Krakau begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:32 02.07.2017
Krakau

Im südpolnischen Krakau haben die Beratungen des Unesco-Komitees zum Welterbe begonnen. Präsident Andrzej Duda nahm die rund 3000 Welterbe-Experten aus mehr als 130 Ländern auf der Wawelburg in Empfang. Erstmals tage das Komitee in Polen, betonte Duda und sprach von einem besonderen Moment. Die Wawelburg kam 1978 auf die Unesco-Liste. 35 Orte sind dieses Jahr nominiert. Deutschland hat sich mit Höhlen der ältesten Eiszeitkunst in Baden-Württemberg, dem Naumburger Dom und der hochmittelalterlichen Kulturlandschaft an Saale und Unstrut sowie Bauhausstätten in Dessau und Bernau beworben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Patriarchen der Berliner Theaterszene verlassen die Bühne. An der Volksbühne feiern Frank Castorf und das Publikum zum letzten Mal gemeinsam. Am Berliner Ensemble verabschiedet sich Claus Peymann.

02.07.2017

Sie sind frankophil, haben dem Radrennsport schon vor langer Zeit gehuldigt und kommen aus Düsseldorf: Wer hätte den Tour-de-France-Rennzirkus am Rhein musikalisch besser empfangen können als Kraftwerk?

02.07.2017

Das Wüten von IS-Milizen in der syrischen Wüstenstadt Palmyra hat weltweit Entsetzen und Empörung ausgelöst. Doch die Kulturschäden in dem geschundenen Land sind noch viel größer. Die Unesco sucht Hilfe.

02.07.2017