Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Berlin erinnert an Bowie - Gedenktafel wird enthüllt
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Berlin erinnert an Bowie - Gedenktafel wird enthüllt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:13 22.08.2016
Anzeige
Berlin

In den 70er Jahren war Berlin zeitweise die Heimat von David Bowie - nun ehrt die Hauptstadt den vor gut sieben Monaten gestorbenen Pop-Superstar mit einer Zeremonie im Stadtteil Schöneberg. An einer Hauswand in der Hauptstraße 155 wird eine Gedenktafel aus weißem Porzellan angebracht. Sie enthält die Lebensdaten des Briten und einen Hinweis auf seine „Berliner Trilogie“. Die drei Alben „Low“, „Heroes“ und „Lodger“ hatte Bowie zwischen 1976 und 1978 in Berlin entworfen und zum Teil auch in den Hansa-Studios nahe der Mauer aufgenommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Mehrheit der Bundesbürger stört sich am häufigen Gebrauch von Fremdwörtern - benutzt einer aktuellen Umfrage zufolge aber selbst ständig welche.

22.08.2016

Ein idyllisch gelegener mexikanischer Strand in einer versteckten, nur nach einer langen Fahrt durch den Dschungel erreichbaren Bucht: Hier möchte Nancy, Protagonistin ...

29.08.2016

Die magischen Reiter sind zurück: Mit weiblicher Unterstützung und noch spektakuläreren Tricks versuchen sie ihre Verfolger abzuschütteln.

29.08.2016
Anzeige