Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Besetzung für Science-Fiction-Film „Meg“ wächst
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Besetzung für Science-Fiction-Film „Meg“ wächst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 17.08.2016
Anzeige
Los Angeles

Nach Jason Statham (49, „The Transporter“) und der Chinesin Fan Bingbing (34, „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“) stoßen weitere Schauspieler zu dem geplanten Science-Fiction-Film „Meg“. Dem „Hollywood Reporter“ zufolge verhandelt der aus der TV-Serie „Heroes“ bekannte Japaner Masi Oka (41) um eine Rolle.

Die Australierin Ruby Rose (30, „Orange Is the New Black“) ist schon an Bord. „Meg“ dreht sich um einen Tiefseetaucher, der einen vermeintlich ausgestorbenen Riesen-Hai aufspürt und in einem gefährlichen Tauchgang einem chinesischen Forscherteam zur Hilfe kommen soll. Die Verfilmung des Bestseller-Romans von Steve Alten übernimmt Jon Turteltaub („Das Vermächtnis der Tempelritter“). Die Dreharbeiten sollen im Herbst in Neuseeland beginnen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der neuseeländische Regisseur und Drehbuchautor Andrew Adamson (49, „Shrek“, „Die Chroniken von Narnia“) will als nächstes eine beliebte Affen-Geschichte auf die Leinwand bringen.

10.08.2016

Wenn Joey Alexander über den Swing im Jazz redet, dann klingt er wie ein alter Hase im Geschäft. Größen wie Herbie Hancock und Wynton Marsalis feiern ihn als Genie. Dabei braucht der Knirps noch eine extra hohe Bank, um richtig an die Klaviertasten zu kommen.

14.08.2016

Das Leben als Popstar hat an seinen Kräften gezehrt: Der dänische Sänger Lukas Graham Forchhammer (27) sagt die Konzerte seiner Band in Australien und Japan ab.

14.08.2016
Anzeige