Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Blutiges Konzert in Mexiko: Enrique Iglesias verletzt sich am Finger
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Blutiges Konzert in Mexiko: Enrique Iglesias verletzt sich am Finger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:45 01.06.2015
Anzeige
Tijuana

Latino-Star Enrique Iglesias hat sich bei einem Konzert im nordmexikanischen Tijuana verletzt. Der Spanier griff bei dem Auftritt in der Stierkampfarena nach einer Drohne, die Bilder von dem Konzert machte, wie die Zeitung „El Sol de Tijuana“ berichtete. Dabei geriet er mit der Hand in die Propeller und erlitt Schnittverletzungen an zwei Fingern. Iglesias ließ sich verbinden und kehrte kurz darauf auf die Bühne zurück. Auf Fotos war er mit blutigem Verband und blutverschmiertem T-Shirt zu sehen. Nach dem Konzert sei der Musiker nach Los Angeles gebracht worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Deutschland erreicht nach Erkenntnissen des englischen Geisterforschers Roger Clarke Spitzenwerte beim „Gespenster-Aufkommen“.

01.06.2015

Der „Tiger“ ist grau geworden und steht auch schon seit einigen Jahren dazu. Tom Jones ist weltbekannt für seine rauchige Soul-Stimme, mit der er vor allem Frauen besingt („Sex Bomb“, „She's A Lady“).

31.05.2015

„Rebel Yell“, „Sweet Sixteen“, „Flash For Fantasy“ und „Eyes Without A Face“ - Billy Idol lieferte den Soundtrack der 80er Jahre.

31.05.2015
Anzeige