Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Bob Dylan neues Mitglied in Berliner Akademie der Künste
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Bob Dylan neues Mitglied in Berliner Akademie der Künste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:40 01.07.2013
Bob Dylan ist in die der Akademie der Künste aufgenommen worden. Foto: Domenech Castello
Anzeige
Berlin

Dylan gehört zu den insgesamt 18 Künstlern, die bei der jüngsten Mitgliederversammlung neu aufgenommen wurden. Weitere „Frischlinge“ sind etwa die Choreographin Sasha Waltz, die Architekten Hilde Léon und Ian Ritchie sowie die Theatermacher Ulrich Khuon und Nicolas Stemann.

Die 1696 gegründete Akademie gehört zu den ältesten europäischen Kulturinstituten. Sie fördert die Kunst und pflegt das kulturelle Erbe. Mit ihren sechs Kunstsektionen hat sie inzwischen insgesamt 414 Mitglieder.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

David Bowie singt zu „Christiane F.“, auf der Leinwand blühen die Lavendelfelder aus „Das Parfum“. In der Vitrine hängen die Bomberjacken, die Bernd Eichinger getragen hat.

28.06.2013

Laute Buhrufe beim Konzert im US-amerikanischen Boston wegen Unpünktlichkeit, Fotos auf Twitter mit Joints im Mund, und Berichte, der Popstar habe einen Fan mit dem Mikro verprügelt - die Schlagzeilen über Rihanna lassen nicht gerade auf Disziplin und Höflichkeit schließen.

01.07.2013

Oscar-Preispräger George Clooney (52) hat seine Filmaufnahmen für „The Monuments Men“ im Kasten und verlässt Berlin. Das Studio Babelsberg - Co-Produzent des Streifens - dreht nur noch einige visuelle Effekte ab, wie Sprecher Eike Wolf berichtete.

28.06.2013
Anzeige