Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Buch und Skulptur zum 90. Geburtstag von Günter Grass
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Buch und Skulptur zum 90. Geburtstag von Günter Grass
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 23.10.2017
Günter Grass mit Pfeife (2010). Quelle: Maurizio Gambarini
Anzeige
Lübeck

Anlässlich des 90. Geburtstags von Günter Grass hat das Günter-Grass-Haus am Montag eine neue Publikation mit Beiträgen von Freunden und Weggefährten des 2015 gestorbenen Literaturnobelpreisträgers vorgestellt.

Das Buch enthält persönliche Anekdoten und Erinnerungen an Grass - unter anderem von Dagmar Leupold, Hanjo Kesting, Johano Strasser und Benjamin Lebert. Alle Autoren des Buches seien Menschen, die mit Grass besonders verbunden waren und wirklich etwas über ihn zu sagen hätten, sagte Jörg-Philipp Thomsa, der Leiter des Hauses in Lübeck, das vor 15 Jahren eröffnet wurde.

Zu diesem Jubiläum erhält das Haus ein Bronzerelief mit dem Titel „Der Kuss“ als Geschenk. Es zeige zwei Figuren aus dem Grass-Roman „Der Butt“, sagte der Lübecker Kunsthändler und Grass-Galerist Frank-Thomas Gaulin, der das Kunstwerk gestiftet hat. Die Plastik ist Teil des Skulpturenhofs des Forums für Literatur und Bildende Kunst, wie das Grass-Haus offiziell heißt. In dem Hof gibt es jetzt insgesamt sieben Skulpturen von Günter Grass, die markanteste ist der 2,20 Meter große „Butt im Griff“. 

Seit der Eröffnung 2002 haben nach Angaben von Thomsa rund 300 000 Menschen das Haus besucht. Grass wäre am 16. Oktober 90 Jahre alt geworden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit 86 Jahren hat John le Carré noch viel Wut im Bauch. Der britische Schriftsteller wirft der Regierung in London Unfähigkeit vor und fordert zum Widerstand gegen US-Präsident Donald Trump auf, der eine Gefahr für westliche Werte sei.

23.10.2017

Wenig Bewegung in den US-Kinos: Die Neueinsteiger enttäuschten.

23.10.2017

Es ist das Ende einer Ära: Mit „Fack Ju Göhte 3“ kommt der letzte Teil der Kult-Reihe in die Kinos. Am roten Teppich äußert sich der Regisseur zum Thema Hintertürchen.

22.10.2017
Anzeige