Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt „Café Belgica“: Film um ungleiches Bruderpaar =
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt „Café Belgica“: Film um ungleiches Bruderpaar =
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 19.06.2016
Anzeige
Berlin

Für seinen „The Broken Circle“ (2012), der von Eltern und dem tragischen Verlust eines Kindes erzählt, erhielt der Belgier Felix van Groeningen viel Lob. Nun hat der Regisseur einen neuen Film realisiert; in „Café Belgica“ geht es um ein Brüderpaar. Zwar handelt es sich bei Jo und Frank um zwei recht unterschiedliche Typen, die sich zudem lange aus den Augen verloren haben. 

Eines Tages aber bietet Frank seinem kleineren Bruder an, ihn an den Wochenenden in seiner Bar zu unterstützen. Nicht nur, dass die beiden so wieder zueinander finden, die Ankunft des Bruders gibt auch der heruntergewirtschafteten Kneipe neuen Schwung. „Café Belgica“ feierte seine Premiere im diesjährigen Wettbewerb des Sundance Film Festivals. (Café Belgica, Belgien/Frankreich 2016, 127 Min., FSK ab 12, von Felix van Groeningen, mit Stef Aerts, Tom Vermeir, Stefaan De Winter)

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um die Spielschulden seines erkrankten Vaters abzutragen, manipuliert Adam die Automaten in Spielhöllen und Casinos. Adam kennt diese Welt wie seine Westentasche, ist in ihr aufgewachsen.

19.06.2016

Die Freude über diesen neuen Ausstellungsort währte nur kurz: Kaum hatte das Museum Berggruen 2013 seinen Anbau eröffnet, musste er schon wieder schließen. Zur Neueröffnung gab es nun Gedränge.

20.06.2016

Christian Ulmen (40) liebt Technik. „Ich habe Applikationen, mit denen man den Fernseher einschalten oder das Licht dimmen kann“, sagte der Moderator und Schauspieler der „B.Z.“ (Sonntag).

21.06.2016
Anzeige