Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Coldplay wollen Hoffnung verbreiten
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Coldplay wollen Hoffnung verbreiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:11 15.12.2015
Bassist Guy Berryman (l) und Schlagzeuger Will Champion von Coldplay im Capitol in Offenbach. Quelle: Arne Dedert
Anzeige
Offenbach

Die britische Band Coldplay will mit ihrem neuen Album auch Hoffnung machen in schwierigen Zeiten des internationalen Terrorismus.

„Wir sind definitiv von vielem Negativen umgeben im Moment“, sagte Bassist Guy Berryman (37) am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur in Offenbach. Dort wollte die Band am Abend das Album „A Head Full of Dreams“ erstmals live in Deutschland präsentieren. „Ich denke, es ist wichtig, ein Element der Hoffnung zu bewahren im Leben jedes Einzelnen und in der Gesellschaft insgesamt - um nicht zu sehr heruntergezogen zu werden, sondern nach Lösungen zu suchen“, sagte Berryman. Er sei stolz, dass seine Band nun eine sehr optimistisch und hoffnungsvoll klingende Platte herausgebracht habe.


Capitol Offenbach
Coldplay

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eben erst tourte Joan Armatrading mit ihrem Soloprogramm um die Welt. Nun kann sie erstmal die Füße hochlegen und ihren 65. Geburtstag feiern.

15.12.2015

Mehr als 47 000 Wunschzettel sind bisher in den niedersächsischen Weihnachtspostfilialen Himmelpforten, Himmelsthür und Nikolausdorf eingetroffen.

08.12.2015

Der Countdown zu den Oscars beginnt mit den Golden Globes. Am Donnerstag werden die Globe-Kandidaten verraten. Treffen Leonardo DiCaprio als schweigsamer Trapper und Michael Fassbender als wortgewandter Steve Jobs aufeinander?

09.12.2015
Anzeige