Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt „Daktari“-Schauspielerin Erin Moran gestorben
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt „Daktari“-Schauspielerin Erin Moran gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:42 23.04.2017
Anzeige
Corydon

Die amerikanische „Daktari“-Schauspielerin Erin Moran ist gestorben. Sie sei nach einem Polizeinotruf in Harrison County tot gefunden worden, berichteten US-Medien unter Berufung auf die Behörden im Bundesstaat Indiana. Demnach war gestern ein Notruf wegen einer bewusstlosen Frau eingegangen. Ersthelfer hätten nur noch ihren Tod feststellen können. Die Todesursache war zunächst ungewiss. Die Schauspielerin war hierzulande vor allem für ihre Rolle der Jenny Jones in der Fernsehserie „Daktari“ bekannt. Der ehemalige Kinderstar wurde 56 Jahre alt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bis zum Dezember 2020 müssen sich die „Avatar“- Fans noch gedulden, erst dann soll die erste Fortsetzung des 3D-Fantasy-Spektakels in die Kinos kommen.

23.04.2017

Sie liegt auf einer Insel und gleicht einem Kreuzfahrtriesen. Doch nicht nur die Lage der neuen futuristischen Konzerthalle ist einzigartig. Den Programmauftakt gab der Rock-Poet Bob Dylan.

22.04.2017

70 Jahre wurde hier Geld geprägt. Jetzt soll die Alte Münze in Berlin neu genutzt werden. Jazz-Musiker Till Brönner hat ein Konzept entworfen, aber Berlins oberster Kulturchef will etwas anderes.

22.04.2017
Anzeige