Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt David-Bowie-Gedenktafel in Berlin verschwunden
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt David-Bowie-Gedenktafel in Berlin verschwunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 18.09.2016
Anzeige
Berlin

Die Berliner Gedenktafel für den britischen Sänger David Bowie ist verschwunden. Die Tafel aus weißem Porzellan hing erst seit Ende August an der Wand eines Hauses, in dem Bowie einige Jahre gelebt hatte. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung. Bisher gebe es jedoch keine Hinweise auf gewalttätige Einwirkungen, teilte ein Sprecher der Polizei mit. Die Tafel erinnerte an Bowies Lebensdaten und seine drei Alben „Low“, „Heroes“ und „Lodger“, die der Brite in Berlin entworfen hatte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie schnell kann aus Unsicherheit Angst und aus Angst Hysterie werden? Dieser Frage geht Intendantin Karin Beier in der Uraufführung von „Hysteria - Gespenster der Freiheit“ am Hamburger Schauspielhaus nach.

19.09.2016

Bei Nieselregen sind rund 9000 Trachtler aus mehreren Ländern durch München zum Oktoberfest gezogen.

18.09.2016

Der Film- und Theaterschauspielerin Fritzi Haberlandt fällt es schwer, die Rechten zu verstehen.

18.09.2016
Anzeige