Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Debüt als Opernregisseur: Wim Wenders in Berlin gefeiert
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Debüt als Opernregisseur: Wim Wenders in Berlin gefeiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:51 24.06.2017
Berlin

Fachwechsel mit 71 Jahren: Für sein Debüt als Opernregisseur ist Wim Wenders in Berlin lautstark gefeiert worden. Zum Abschluss seiner Inszenierung von Georges Bizets Oper „Die Perlenfischer“ erhielt der Filmemacher viel Beifall in der Staatsoper im Schiller Theater. Wenders zeigte sich auf der Bühne zusammen mit Dirigent Daniel Barenboim, der den Regisseur an die Staatsoper eingeladen hatte. Wenders hatte sich das selten gespielte Werk ausgesucht, nachdem er in jungen Jahren in einem Café in San Francisco eine Arie aus der Oper aus einer Jukebox gehört hatte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Sauerland ist Amerika noch so, wie viele Deutsche es sich wünschen. Dank Winnetou triumphiert jedes Mal das Edle und Gute. Deshalb hält man sich hier auch streng an den alten CDU-Slogan: Keine Experimente!

24.06.2017

Iranische Geistliche haben zu seiner Ermordung aufgerufen, weil in seiner Musik Islamkritik übt. Angst hat der Musiker trotzdem keine - und präsentiert auf dem Filmfest München einen Dokumentarfilm über sein Leben.

24.06.2017

Gut für die Sonnenbrand-Geplagten: Beim „Southside Festival“ in Baden-Württemberg ließ sich die Sonne am Samstag zunächst nur ab und an mal blicken - der Laune der Besucher machte das nichts aus. Das „Hurricane“ in Niedersachsen startete dagegen mit Matsch und Regen.

24.06.2017