Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Deutsche Oscar-Hoffnung für animierten Kurzfilm

Los Angeles Deutsche Oscar-Hoffnung für animierten Kurzfilm

Zwei deutsche Filmemacher können sich Hoffnungen auf einen Oscar in der Kategorie „Animierter Kurzfilm“ machen.

Voriger Artikel
The Low Frequency In Stereo live in Hamburg
Nächster Artikel
Käßmann: Debatte um Sankt-Martins-Fest absurd

Max Lang ist erneut im Oscar-Rennen. Foto: Kamil Krzaczynski

Los Angeles. Zwei deutsche Filmemacher können sich

Hoffnungen auf einen Oscar in der Kategorie „Animierter Kurzfilm“

machen. Die Regisseure Max Lang und Jan Lachauer haben es mit dem Zeichentrickfilm „Room on the Broom“ in die Vorauswahl von zehn Oscar-Kandidaten geschafft.

Nach Mitteilung der Oscar-Akademie wurden aus einem Pool von 56 Kurzfilmen zehn Anwärter ausgewählt. Nun wird ein Komitee drei bis fünf Kandidaten für die Endrunde ernennen. Die Oscar-Nominierungen werden Mitte Januar bekanntgegeben.

Der knapp halbstündige Animationsfilm „Room on the Broom“ nach einem gleichnamigen Bilderbuch ist eine britische Produktion des Studios Magic Light Pictures. Es geht um eine Hexe, die Tiere zum Mitfliegen auf ihren Hexenbesen einlädt. Die deutschen Regisseure Lang und Lachauer lernten ihr Handwerk an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg.

Lang war bereits 2011 mit seinem Kollegen Jakob Schuh mit „The

Gruffalo“ („Der Grüffelo“) für einen Oscar in der Kategorie „Animierter Kurzfilm“ nominiert gewesen. Bei der Verleihung gingen die Trickfilmer aber leer aus.

Der Berliner Regisseur Jochen Alexander Freydank holte 2009 mit

„Spielzeugland“ den Oscar für den besten Live-Action-Kurzfilm nach Deutschland. In der Zeichentrick-Sparte war dies zuletzt 1997 Thomas Stellmach und Tyron Montgomery mit dem Kurzfilm „Quest“ gelungen.

Am 16. Januar geht es mit der Bekanntgabe der Oscar-Nominierungen

in allen Sparten in die Endrunde. Die begehrten Filmpreise werden

dann am 2. März zum 86. Mal in Hollywood verliehen.

Film-Akademie

Magic Light Pictures

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Rest der Welt
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den April 2018 zu sehen!

Die CDU sollte nach Ansicht des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther die Hälfte ihrer Führungsposten mit Frauen besetzen. Richtig so?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr