Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Dirigent Nikolaus Harnoncourt gestorben
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Dirigent Nikolaus Harnoncourt gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 06.03.2016
Anzeige
Wien

Der österreichische Stardirigent Nikolaus Harnoncourt ist im Alter von 86 Jahren gestorben. Das bestätigte sein Sohn Philipp Harnoncourt der dpa. Er sei friedlich im Kreis seiner Familie entschlafen, gab die Familie bekannt. Mehr als 60 Jahre lang hatte sich Harnoncourt der Entdeckung des sogenannten Originalklangs gewidmet, dem Klang der Musik zu ihrer Entstehungszeit. Der in Berlin geborene Künstler hatte im Dezember zu seinem 86. Geburtstag das Ende seiner aktiven Arbeit am Pult bekanntgegeben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Fans des Berliner DJs Paul van Dyk werden erleichtert sein: Eine Woche nach seinem schweren Sturz bei einem Auftritt im niederländischen Utrecht stehe nun fest, ...

06.03.2016

Im späten 17. Jahrhundert trugen sich unglaubliche Dinge zu in Salem an der US-Ostküste: Eine ganze Region verfiel in Hexen-Hysterie, unschuldige Menschen wurden reihenweise zum Tode verurteilt. Das „Resi“ in München hat das Drama von Arthur Miller neu aufgeführt.

07.03.2016

Das Münchner Residenztheater hat eine rund dreistündige „Hexenjagd“ auf die Bühne gebracht.

06.03.2016
Anzeige