Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Dirigent Riccardo Muti nach Sturz operiert
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Dirigent Riccardo Muti nach Sturz operiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 04.02.2016
Riccardo Muti hat die OP gut überstanden. Quelle: Alessandro Di Meo
Anzeige
Ravenna

Der italienische Stardirigent Riccardo Muti ist nach einem Sturz an der Hüfte operiert worden und hat alle Termine für die nächsten Wochen abgesagt.

Dem 74-Jährigen gehe es nach dem Eingriff in einem Krankenhaus in der norditalienischen Stadt Ravenna gut, jedoch brauche er Zeit für die Rehabilitation, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa.

Muti, der gerade erst von einer Tournee mit dem Chicago Symphony Orchestra in Taiwan, Japan, China und Südkorea zurückgekommen war, sei zuvor in seinem Haus gestürzt. In der kommenden Woche hätte er in Chicago auftreten sollen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das 53. Berliner Theatertreffen ist jung und weiblich. Für das Besucher aus aller Welt anlockende Festival wählte die Jury jetzt die Teilnehmer aus.

05.02.2016

Eine Putzfrau hat in der Mannheimer Philippuskirche ein Kunstwerk für Müll gehalten und schwer beschädigt.

03.02.2016

Vom Mars in die mexikanische Unterwelt: Michael Peña (40), der zuletzt in „Der Marsianer“ mitspielte, hat die Hauptrolle in dem Action-Thriller „The Worker“ erhalten.

10.02.2016
Anzeige