Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Disney-Vergnügungsparks erhalten „Star Wars“-Attraktion
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Disney-Vergnügungsparks erhalten „Star Wars“-Attraktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:54 16.08.2015
Los Angeles

Die US-Vergnügungsparks Disneyland in Kalifornien und Walt Disney World Resorts in Florida setzen auf „Star Wars“. Wie Disney-Chef Bob Iger mitteilte, sollen beide Parks futuristische Attraktionen im Stil der Sternenkrieger-Saga erhalten. Sie wollten eine „umwerfende neue Welt“ schaffen, in der die Besucher quasi zu einem neuen Star-Wars-Planeten transportiert werden. Iger gab die Pläne im Rahmen der Disney-Messe D23 Expo in Kalifornien bekannt. An der Messe nahmen auch „Star Wars“-Regisseur J.J. Abrams und die Schauspieler Oscar Isaac und Harrison Ford teil.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Musiker Max Greger ist tot. Der Band-Leader starb am frühen Morgen im Alter von 89 Jahren in einer Münchner Klinik an einer Krebserkrankung, teilte seine Frau ...

16.08.2015

Unter dem Titel „Mächtig gewaltig!“ ist in der Rostocker Kunsthalle eine Ausstellung über das dänische Film-Gaunertrio „Olsenbande“ eröffnet worden.

15.08.2015

Der Musiker Max Greger ist tot. Der Band-Leader starb am frühen Samstagmorgen im Alter von 89 Jahren in einer Münchner Klinik an einer Krebserkrankung, teilte seine ...

21.08.2015