Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Donna Leon will Schweizerin werden
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Donna Leon will Schweizerin werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:52 22.09.2017
Donna Leon fühlt sich in der Schweiz wohl. Quelle: Sebastian Kahnert
Anzeige
Ernen

Die amerikanische Bestseller-Autorin Donna Leon, Erfinderin der Venedig-Krimis um Commissario Brunetti, will Schweizerin werden. „Ich wohne seit vielen Jahren in der Schweiz, bald kann ich einen Pass beantragen“, sagte sie der Deutschen Presse-Agentur kurz vor ihrem 75. Geburtstag am 28. September.

„Ich mag die Vorstellung, dann offiziell Europäerin zu sein.“ Mit US-Präsident Donald Trump habe das nichts zu tun. „Trump interessiert mich nicht im Geringsten. Er kann höchstens acht Jahre im Amt bleiben.“

Leon lebt seit Jahrzehnten in Europa, zunächst in Venedig, wo die Brunetti-Krimis spielen. Dort wurden ihr die Touristen zuviel, und sie zog in einen Schweizer Ort nahe der italienischen Grenze.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Giraffen, Herzen und ein Panzer im Spinnennetz: Der wortlose Kosmos des Cartoonisten Mordillo lässt nur wenige Themen aus. Die Ludwig Galerie in Oberhausen gibt nun einen breiten Überblick über das Werk des 85-Jährigen.

22.09.2017

Neuer Intendant, neue Saison: Zum Start gab es einen philosophisch-politischen Abend.

22.09.2017

Neil Tennant und Chris Lowe sind wegen des Festivals „Rock in Rio“ an die Copacabana gekommen. Ein Ausflug an der Strandpromenade endete mit einer Attacke.

22.09.2017
Anzeige