Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Doro Pesch macht sich für Tiere stark
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Doro Pesch macht sich für Tiere stark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 04.08.2017
Seit vielen Jahren macht sich Metal-Sängerin Doro Pesch für den Tierschutz stark. Quelle: Christophe Gateau
Anzeige
Hamburg

Sängerin Doro Pesch wirbt in der Metal-Szene für Kunstleder und Vegetarismus. „Man muss gar nicht so viel Leder anziehen“, sagte die Sängerin der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag beim „Wacken Open Air“. „Ich bin einfach ein Tierfreund.“

In der Metal-Szene gehört Kleidung aus Leder häufig zur Grundausstattung. Sie selbst trage privat und bei Auftritten ausschließlich Kunstleder und ernähre sich vegetarisch, sagte Pesch. Vorschriften wolle sie aber niemandem machen, sondern „im Kleinen etwas verändern“, sagte sie mit Blick auf den Fleischkonsum in der Metal-Szene.

Pesch wurde mit der 1982 gegründeten Band Warlock bekannt und ist seit den Neunzigerjahren als Solokünstlerin erfolgreich.

dpa/lno

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine eindrucksvolle Premiere der „Götterdämmerung“ hat das Publikum bei den Bayreuther Festspielen erlebt. Die Aufführung endete mit stimmungsvollen Bildern und einem Applaus, der so nicht unbedingt zu erwarten war.

04.08.2017

Sie hat mit den Großen des Kinos gedreht. Jetzt wurde Nastassja Kinski in Locarno geehrt.

04.08.2017

Beim Lollapalooza-Festival sollte der Ex-Oasis-Frontmann eine Stunde performen. Stattdessen war schon nach kurzer Zeit Schluss.

04.08.2017
Anzeige