Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Dorothee Schumacher eröffnet die Berliner Fashion Week
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Dorothee Schumacher eröffnet die Berliner Fashion Week
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 17.01.2017
Im Interview mit der „Vogue“ beschrieb Dorothee Schumacher ihre Kreationen als „wandlungsfähig, aufregend unaufgeregt, feminin und trotzdem straight“. Quelle: Britta Pedersen
Berlin

Mit einer Show der Designerin Dorothee Schumacher hat am Dienstag die Berliner Fashion Week begonnen.

In Schumachers elegant-verspielter Kollektion für den kommenden Herbst und Winter ist viel Schwarz und Weiß sowie warmes Gelb zu sehen, ein Hingucker waren übergroße Schleifen an Kleidern und Jacken. Unter den Gästen waren die Schauspielerinnen Christiane Paul, Nora von Waldstätten, Jasmin Tabatabai und Bibiana Beglau.

Anders als früher wurden am Eingang die Taschen der Besucher kontrolliert. Noch bis Freitag präsentieren etablierte und junge Designer ihre Kollektionen. Neben den Laufsteg-Events gibt es mehrere Messen, darunter die Premium und die Panorama.

Zentraler Schauplatz für die Schauen ist diesmal das ehemalige Kaufhaus Jandorf in Berlin-Mitte. Den angestammten Standort am Brandenburger Tor haben die Veranstalter aufgegeben. Mit dabei sind Labels wie Lena Hoschek, Riani, Rebekka Ruétz, Ivanman, Marcel Ostertag, Ewa Herzog und Michael Sontag.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seine Aktionen richteten sich gegen die Staatsmacht. Dies ist gefährlich in Russland.

16.01.2017

„Halt die Klappe, ich hab Feierabend!“ - Franz Jarnach alias „Schildkröte“ aus der Comedyserie „Dittsche“ ist tot.

16.01.2017

Mode, Messen, Promis: In Berlin beginnt am Dienstag die Fashion Week. Ein Designer feierte schon vorher.

16.01.2017