Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Drake schmeißt Geburtstagsparty zum Thema 2000er
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Drake schmeißt Geburtstagsparty zum Thema 2000er
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 25.10.2018
Der kanadische Rapper Drake blickte an seinem Geburtstag zurück in die Vergangenheit. Quelle: Igor Vidyashev
Los Angeles

Der kanadische Rapper Drake hat seinen 32. Geburtstag mit einer Hommage an die 2000er Jahre gefeiert. Eine Wand erinnerte dabei an die Kette Blockbuster für den Verleih von Videos und DVDs, die 2010 Insolvenz angemeldet hatte, wie auf Fotos und Videos von Partygästen zu sehen war.

In einer nachgestellten Filiale des Mini-Supermarkts 7-Eleven wurde zudem das halb gefrorene Trinkeis Slush angeboten, das unter dem Markennamen „Slurpee“ in den USA teils Kultstatus hat. Auch Autos aus der Sendung „Pimp My Ride“, die in den USA zwischen 2004 und 2007 beim Sender MTV ausgestrahlt wurde, waren laut einem Bericht des Portals „E!Online“ zu bestaunen.

Drake selbst verkleidete sich als der New Yorker Rapper Fabulous, der in den 2000er Jahren zu den bekanntesten Figuren im Hip-Hop der US-Ostküste zählte. Später trug Drake der Mode-Website „Hypebeast“ zufolge einen blauen Trainingsanzug mit weißem Kopftuch und hatte auch ein älteres Klapphandy bei sich. Sein Geburtstagskuchen erinnerte an das Handy „Timeport“ vom Hersteller Motorola - das erste weltweit einsetzbare Mobiltelefon von 1999. Heute unterstützen selbst Billighandys den Einsatz auf allen Kontinenten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vom schwierigen Umgang mit Faksimile-Ausgaben: Der Wallstein Verlag bringt am Donnerstag die erste historisch-kritische Ausgabe des „Faust“ in den Handel und führt die Kafka-Ausgabe fort. Sie bedienen einen Fetischismus des Authentischen.

26.10.2018

Die US-Sängerin Elle King stürzte sich nach ihrem Debüt vor drei Jahren in eine Ehe statt in die Musik. Ihr neues Album „Shake the Spirit“ ist nun die zweite Chance auf eine große Karriere.

25.10.2018

Seine Bilder gehen auch heute noch ans Herz: Google hat dem Vater der Zeichentrickfigur „Bambi“ Tyrus Wong ein bewegendes Doodle gewidmet.

25.10.2018