Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Dwayne Johnson zum „Sexiest Man Alive“ gekürt
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Dwayne Johnson zum „Sexiest Man Alive“ gekürt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:56 16.11.2016
Anzeige
New York

Der US-Schauspieler Dwayne Johnson (44) ist nach Ansicht des US-Magazins „People“ der „Sexiest Man Alive“. Die Zeitschrift kürte Johnson, der unter dem Namen „The Rock“ auch als Wrestler arbeitet, zum diesjährigen Mann mit dem größten Sex-Appeal, wie sie am Dienstag bekanntgab.

Johnson sei nicht nur durchtrainiert, sondern auch lieb und klug, begründete die Zeitschrift die Auswahl.

„Das ist großartig“, wurde der zweifache Vater, der unter anderem in der Erfolgskinoserie „Fast & Furious“ mitspielt, zitiert. Jetzt habe er alles erreicht.

Im vergangenen Jahr war Fußballlegende David Beckham zum „Sexiest Man Alive“ gekürt worden, davor der australische Schauspieler Chris Hemsworth. Seit 1985 vergibt die Zeitschrift den Titel jährlich, als Erster war der Schauspieler Mel Gibson ausgezeichnet worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bruno Mars möchte sehen, wie das Publikum auf seine Show reagiert. Aber das wird immer schwieriger.

16.11.2016

Heavy-Metal-Sänger James Hetfield thematisiert in einem Stück des neuen Metallica-Albums „Hardwired...To Self-Destruct“ die Schattenseiten des Ruhms.

15.11.2016

Edvard Munchs Gemälde sind Millionen wert: Bei einer Versteigerung in New York erzielte „Mädchen auf der Brücke“ einen phänomenalem Preis.

16.11.2016
Anzeige