Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Ed Sheeran war im Ausweichen vor Flaschenwürfen immer gut
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Ed Sheeran war im Ausweichen vor Flaschenwürfen immer gut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:32 17.12.2017
Anzeige
Berlin

Der britische Popsänger Ed Sheeran denkt an einige seiner ersten Kneipenauftritte nicht gern zurück. „In den Anfängen meiner Karriere flogen mir viele Flaschen um die Ohren. Vor allem, wenn ich bei Hip-Hop-Nächten auftrat“, sagte der 26-Jährige der „Welt am Sonntag“. Manchmal habe man zahlreiche Dinge nach ihm geworfen: Corona-Flaschen, Bierdosen oder erhitzte Münzen. Getroffen worden sei er aber nicht. „Ich war immer ganz gut darin, den Wurfgeschossen auszuweichen. Es war ein bisschen wie Slalomfahren“, so der Sänger. Heute werfen die Fans Sheeran „Unterwäsche und BHs“ auf die Bühne.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jedes Jahr wächst kurz vor dem Fest die Hoffnung: Vielleicht ist sie ja diesmal wieder weiß, die Weihnacht. Uns treibt die Sehnsucht nach Stille und nach einem perfekten Weihnachtsfrieden.

21.12.2017

Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.

16.12.2017

Der Mann ist Experte. Juan Sebastian Guse hat Sozialwissenschaften an der Leibniz-Universität studiert und sich dabei intensiv mit den Strukturen des Literaturbetriebs beschäftigt.

16.12.2017
Anzeige