Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Ein Jahr nach Nemzow-Mord - Tochter veröffentlicht Buch
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Ein Jahr nach Nemzow-Mord - Tochter veröffentlicht Buch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:34 12.02.2016
Anzeige
Bonn

Ein Jahr nach dem Mord an dem russischen Oppositionspolitiker Boris Nemzow hat dessen Tochter ein Buch über ihn veröffentlicht. In „Russland wachrütteln“ übt Schanna Nemzowa scharfe Kritik an der Politik von Präsident Wladimir Putin und einer „aggressiven russischen Propaganda“. Geschrieben hat die 31-Jährige das Buch in Deutschland. Es wird auch zunächst nur hierzulande erscheinen. Nemzow wurde in der Nacht des 27. Februar 2015 nahe des Kremls erschossen. Das Attentat löste weltweit Entsetzen aus.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine zarte Stimme, die dank Effektgeräten über dem Elektro-Indie-Sound schwebt: Die Songs der US-Band Poliça sind sofort zu erkennen. Seit dem Debüt der Band ist die Musikwelt entzückt. Nun gab es eins von nur drei Europa-Konzerten in Berlin.

15.02.2016

Kanye West ist eine Marke, und diese Marke kann man kaufen. Catwalk und Blingbling lässt der verhasste und vergötterte Musiker links liegen und baut sich im Madison Square Garden auf. Die Fans lieben es. Und Kanye, lernt man, liebt am meisten immer noch sich selbst.

15.02.2016

Meryl Streep und George Clooney waren da - die Berlinale ist eröffnet. Jetzt geht das Rennen um die Bären-Trophäen los.

12.02.2016
Anzeige