Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt „End of Watch“: Cop-Thriller mit Tiefgang
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt „End of Watch“: Cop-Thriller mit Tiefgang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:35 24.12.2012
Mike Zavala (Michael Pena) und Brian Taylor (Jake Gyllenhaal) sind ein überzeugendes Team. Foto: Scott Garfield/Tobis
Berlin

Sie teilen Ängste und Sorgen und eine tiefe Freundschaft füreinander. Regisseur David Ayer schaute bei echten Polizisten ab und schickte seine Hauptdarsteller auf Patrouille. Das Ergebnis ist ein realistisches Drama, das unter die Haut geht.

End of Watch, USA 2012, 109 Min., FSK ab 16, von David Ayer, mit Jake Gyllenhaal und Michael Peña

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die alten Schildkrötenkumpel Sammy und Ray geraten in das Netz von Tierfängern, die sie an eine Aquarium-Show liefern. Um ausbüxen zu können, brauchen die beiden einen genialen Plan - und müssen sich gegen den Herrscher der Unterwasserwelt, Seepferdchen Big D.

24.12.2012

Bei der rein weiblichen College A Capella-Truppe „Bellas“ läuft es nicht rund: Das angestaubte Repertoire langweilt Publikum und Wettbewerbs-Jurys und an Nachwuchs mangelt es auch.

24.12.2012

Hanna und Clarissa, die als junge Mädchen gute Freundinnen waren, treffen sich durch einen Zufall nach Jahren wieder. Spontan entscheiden sie sich, gemeinsam auf die Insel zu fahren, auf der sie als Kinder Urlaub gemacht haben.

24.12.2012