Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Ex-Bundesinnenminister Schily dirigiert Neujahrskonzert
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Ex-Bundesinnenminister Schily dirigiert Neujahrskonzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:12 05.01.2018
Anzeige
Borken

Ein Ex-Minister am Taktstock: Der frühere SPD-Bundesinnenminister Otto Schily hat im münsterländischen Borken ein Neujahrskonzert dirigiert - vor ausverkauftem Haus. An dem Abend beim Klassikfestival „musik:landschaft westfalen“ standen etwa Tänze und Märsche von Johannes Brahms und Johann Strauss sowie die Ouvertüre zu „Figaros Hochzeit“ und das Klavierkonzert A-Dur KV 488 von Mozart auf dem Programm. Beim Publikum stieß Schily auf positive Resonanz. Borken ist die Geburtsstadt der Großmutter von Schily, Julia Schily-Koppers, die 1944 starb.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In den vergangenen Jahrzehnten hat der bereits vielfach ausgezeichnete Wolfgang Tillmans die Grenzen der Fotografie neu ausgelotet. Jetzt wird er mit einem der bedeutendsten Preise für moderne Kunst geehrt.

05.01.2018

Der Schweizer Fotokünstler Christian Tagliavini rückt eine vergangene Epoche in die Gegenwart. Sein Zyklus „1406“ ist  in der Berliner Galerie Camera Work zu sehen.

05.01.2018

Zum 60. Mal sind derzeit die Sternsinger in Deutschland unterwegs - und erreichen dabei nur die wenigsten Menschen. Die Sammler stehen dabei vor immer neuen Problemen.

05.01.2018
Anzeige