Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Filmproduzent Bengt von zur Mühlen gestorben
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Filmproduzent Bengt von zur Mühlen gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 03.07.2016
Anzeige
Berlin

Der Dokumentarfilmer Bengt von zur Mühlen ist tot. Der 1932 in Tartu in Estland geborene Filmproduzent starb am Donnerstag, wie sein Sohn Konstantin von zur Mühlen am Freitagabend der Deutschen Presse-Agentur bestätigte.

Er wurde 84 Jahre alt. Zuvor hatte die rbb-Abendschau darüber berichtet. Von zur Mühlen gründete 1961 in Berlin die Filmproduktionsgesellschaft Chronos Film.

Seine Dokumentationen beschäftigten sich vor allem mit der NS-Geschichte und der Nachkriegszeit. Seine Filme „Schlacht um Berlin“ (1973) und „Der gelbe Stern - Die Judenverfolgung 1933-1945“ erhielten Oscar-Nominierungen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwist auf dem Grünen Hügel - schon wieder. Eklats vor der eigentlichen Festspiele-Premiere gehören in Bayreuth fast schon zum guten Ton. Harmonisch scheint es nicht zuzugehen.

03.07.2016

Neue Kreationen, neue Talente und altbekannte Gesichter: Die Berliner Modewoche ist zu Ende und mit ihm der „Fashion“-Rausch. Den Abschluss macht Designer Michalsky, und zwar ganz pompös in einer Kirche.

03.07.2016

Den Förderpreis Neues Deutsches Kino auf dem Filmfest München gibt es für verwandtschaftliche Verwicklungen. Mal erschreckend und bedrückend, dann wieder humorvoll. Geschichten von jungen Filmemachern, die neugierig machen.

03.07.2016
Anzeige