Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Fortsetzung von Brad Pitts „World War Z“ geplant
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Fortsetzung von Brad Pitts „World War Z“ geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 03.07.2013
Brad Pitt steht in Hollywood hoch im Kurs. Foto: Marianna Massey
Anzeige
Los Angeles

Der Spezialeffekte-Streifen mit Pitt in der Rolle eines UN-Mitarbeiters, der gegen Horden von Zombies ankämpft, war am Wochenende mit über 66 Millionen Dollar Einnahmen in Nordamerika gestartet.

Ursprünglich hatte der deutsch-schweizerische Regisseurs Marc Forster („James Bond 007 – Ein Quantum Trost“) eine Trilogie geplant. Diese Pläne wurden aber wegen Problemen und einer Kostenexplosion bei den Dreharbeiten verworfen. Forster hatte das Ende neu drehen müssen, der Start verzögerte sich um ein halbes Jahr. Pitt, der eher für Charakterrollen als für große Blockbuster-Auftritte bekannt ist, hat „World War Z“ mit seiner eigenen Firma produziert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Anna Kendrick, die sich mit der Rolle einer Karrierefrau in „Up in the Air“ eine Oscar-Nominierung holte, könnte bald als singendes Aschenputtel vor der Kamera stehen.

03.07.2013

Am vierten Todestag von Michael Jackson sind

Tausende Rosen am Grab des Sängers niedergelegt worden. Ein Fanclub organisierte die Aktion mit Spenden aus aller Welt.

26.06.2013

BELLETRISTIK: Platz

29.06.2013
Anzeige