Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Friedenspreis des Buchhandels für Carolin Emcke
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Friedenspreis des Buchhandels für Carolin Emcke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:33 24.06.2016
Anzeige
Frankfurt

Die Journalistin und Publizistin Carolin Emcke erhält den diesjährigen Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Emcke leiste mit ihren Büchern, Artikeln und Reden einen wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Dialog und zum Frieden, teilte der Börsenverein in Leipzig mit. Emcke, die in Mülheim an der Ruhr geboren wurde und in Berlin lebt, hat unter anderem als Redakteurin beim Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ und als freie Autorin für die „Zeit“ gearbeitet. In Artikeln und Essays berichtet sie aus Krisen- und Kriegsgebieten, etwa aus Afghanistan, Irak und dem Gaza-Streifen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Journalistin und Publizistin Carolin Emcke erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2016. Das teilte der Börsenverein mit.

24.06.2016

Buddha hat viele Gesichter. Im saarländischen Völklingen ist das Bild des „Erwachten“ gleich zigfach zu sehen. Private Sammler aus aller Welt haben dafür ihre Schatzkammern geöffnet.

25.06.2016

Der US-Countrymusiker Ralph Stanley ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Das teilte sein Sprecher Kirt Webster am Donnerstagabend (Ortszeit) in Nashville (US-Bundesstaat Tennessee) mit.

27.06.2016
Anzeige