Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Friedenspreis des Deutschen Films wird verliehen
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Friedenspreis des Deutschen Films wird verliehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 29.06.2017
München

Auf dem Filmfest München wird heute Abend der Friedenspreis des Deutschen Films - Die Brücke verliehen. Der Preis ehrt künstlerisch wertvolle Filme mit humanistischer und gesellschaftspolitischer Dimension. Dieses Jahr gehen Auszeichnungen an den finnischen Regisseur Aki Kaurismäki, an den Filmemacher Simon Verhoeven und an die Schauspielerin Julia Vysotskaya. Den Ehrenpreis bekommt der russische Regisseur Andrei Konchalovsky. Der 79-Jährige wird für sein Lebenswerk gewürdigt und für sein neues Werk „Paradies“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Kultur im Rest der Welt Film: „Fairness – Zum Verständnis von Gerechtigkeit“ - Ist der Mensch als Fairplayer geboren?

Die Welt ist nicht gerecht. Aber ist es der Mensch? Ist sein Gerechtigkeitssinn angeboren oder ist die Bereitschaft zu Fairplay eine Frage von Kultur und Erziehung? Der englische Filmemacher Alex Gabbay geht diesen Fragen in seiner Doku „Fairness – Zum Verständnis von Gerechtigkeit“ (Kinostart: 29. Juni) nach.

02.07.2017

Bochum, er kommt aus dir! Sönke Wortmann verfilmt mit „Sommerfest“ (Kinostart am 29. Juni) zwar einen Roman von Frank Goosen. Aber das vermittelte Heimatgefühl ist authentisch, weil autobiografisch. In der Geschichte einer Heimkehr bildet er das proletarische Solidaritätsgefühl des Ruhrpotts wahrhaftig ab. Ein charmanter Sommerfilm.

29.06.2017

Die Briten trauern um den bekannten Kinderbuchautor Michael Bond. „Er war freundlich, ehrwürdig, charmant und liebenswürdig - genauso wie der unsterbliche Bär, den wir ihm verdanken“, sagt ein Freund.

28.06.2017