Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt „Fritz Lang“: Ein fast wahrer Krimi aus krimineller Zeit
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt „Fritz Lang“: Ein fast wahrer Krimi aus krimineller Zeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:17 18.04.2016
Anzeige
Berlin

Auf der Suche nach einem passenden Stoff für seinen ersten Tonfilm reist der Star-Regisseur Fritz Lang 1930 von seinem turbulenten Umfeld in Berlin nach Düsseldorf. Dort will er bei Ermittlungen des angesehenen Polizeirats Gennat über den Frauen- Serienmörder Peter Kürten dabei sein.

Doch in der fremden Umgebung wird Lang im Strudel der Ereignisse von seiner eigenen Vergangenheit eingeholt. Ausgehend von realen Personen und Geschehnissen hat der Filmemacher Gordian Maugg aus Spielszenen und historischen Filmaufnahmen ein packendes Porträt der Zeit kurz vor Anbruch des Dritten Reichs geschaffen - besetzt mit Heino Ferch, Samuel Finzi und Thomas Thieme.

(Fritz Lang, Deutschland 2016, 104 Min., FSK ab 12, von Gordian Maugg, mit Heino Ferch Samuel Finzi, Thomas Thieme, http://www.wfilm.de/fritz-lang/).

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die obdachlose Seniorin Miss Shepherd (Maggie Smith) will 1974 ihren Campingwagen nur vorübergehend in der Londoner Einfahrt des Schriftstellers Alan Bennett (Alex Jennings) abstellen.

18.04.2016

„Das Dschungelbuch“ von Disney ist in Deutschland ein Kultfilm. Songs wie „Probiers mal mit Gemütlichkeit“ oder „Ich wäre gern wie Du“ gehören seit dem Kinostart 1967 zu den Klassikern.

18.04.2016

Nele Neuhaus steht seit Jahren ganz oben in den Bestsellerlisten. Ihre Taunuskrimis sind mittlerweile in mehr als 30 Sprachen übersetzt, gerade ist Türkisch neu dazugekommen. Die Fans können sich freuen: Ihr achter Band ist fast fertig.

08.04.2016
Anzeige