Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt „Gambit“ - Kunstfälscher-Komödie der Coen-Brüder
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt „Gambit“ - Kunstfälscher-Komödie der Coen-Brüder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:31 24.06.2013
Rodeo-Queen PJ Puznowski (Cameron Diaz) und Kurator Harry Deane (Colin Firth) haben einen ausgeklügelten Plan. Foto: 2013 Concorde Filmverleih GmbH
Anzeige
Berlin

Regisseur Michael Hoffman inszeniert die Geschichte von Ethan und Joel Coen („The Big Lebowski“) als unterhaltsame Farce über snobistische Sammler und gewitzte Fälscher. Und dafür hat er auch eine hochkarätige Besetzung gefunden: Oscar-Preisträger Colin Firth („The King's Speech“) spielt einen frustrierten Kunst-Experten, der auch einmal ein Stück abhaben will vom millionenschweren Kuchen des Kunstgeschäftes. Alan Rickman („Harry Potter“) spielt seinen unsympathischen Chef und Cameron Diaz („3 Engel für Charlie“) die typische Texanerin, die beide um den Finger wickelt.

Gambit - Der Masterplan, USA 2012, 89 Min., FSK ab 12, von Michael Hoffmann, mit Colin Firth, Alan Rickman, Cameron Diaz

Filmseite

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein schwieriger Job für zwei Mitarbeiter einer Erdgas-Firma im ländlichen Amerika: In „Promised Land“ spielen Oscar-Preisträger Matt Damon und Frances McDormand Konzernvertreter, die skeptische Anwohner von der umstrittenen Fracking-Förderpraxis überzeugen wollen.

24.06.2013

Mike und Sulley aus dem Zeichentrickfilm „Die Monster AG“ (2002) sind jünger geworden. Der Comeback-Film „Die Monster Uni“ erzählt die Vorgeschichte, wie sich die beiden Kinder-Schreck-Monster kennenlernten.

24.06.2013

Sieben Jahre nach Bryan Singers „Superman Returns“ wird der bekannteste aller Comic-Helden fürs Kino reanimiert. Vom zerstörten Planeten Krypton kam Clark Kent einst auf die Erde, wo er von Adoptiveltern großgezogen wird.

24.06.2013
Anzeige