Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Geben Rammstein Tourdaten unter #gebtfeinacht bekannt?
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Geben Rammstein Tourdaten unter #gebtfeinacht bekannt?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 01.11.2018
Geht mit Rammstein auf Tour: Sänger Till Lindemann. Quelle: picture alliance/Photoshot/Gonzales Photo
Hannover

Fast zehn Jahre nach ihrem letzten Album kündigen Rammstein ihre Rückkehr mit einem neuen Album und wahrscheinlich einer ausgedehnten Stadion-Tour an. Die Tourdaten sind vom Veranstalter, der MCT Agentur, noch nicht offiziell bestätigt. Doch unter dem Hashtag #gebtfeinacht sind auf Instagram bereits einige Bilder mit Gebäuden, auf denen das Rammstein-Logo projiziert ist, zu sehen.

Unter anderem in Berlin am Hackeschen Markt, Alexanderplatz sowie an der Warschauer Straße. Auch aus Belgien und den Niederlanden sind bereits Projektionen gesichtet und aufgenommen worden. Ein Hinweis auf die Veranstaltungsorte der Konzerttour? MCT gibt auf Nachfrage des Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) dazu noch nichts bekannt – befeuert aber die Spekulationen kräftig mit: Die Posts sind auch auf der Instagram-Seite der Agentur zu finden und unter dem vom Hackeschen Markt steht als Fotoquelle die Agentur selbst.

Die Gerüchteküche um mögliche Spielorte von Rammstein brodelt – und wird durch den Hashtag #gebtfeinacht angeheizt. Quelle: Instagram/Screenshot

Auf einem Post ist sogar schon ein Plakat mit den Tourdaten in Gelsenkirchen abgebildet.

Fake oder Marketing-Gag? Laut diesem Plakat sollen die Tourdaten für Gelsenkirchen bereits feststehen. Auf der Webseite der Veltins Arena ist allerdings noch kein Termin zur Rammstein-Tour zu finden. Quelle: Instagram/Screenshot

Bis die Tourdaten allerdings offiziell bekannt gegeben werden, bleiben die Posts mit einem Fragezeichen versehen. Auf ihrer Facebookseite verweisen Rammstein ebenfalls nur auf den Hashtag. Eines ist jedenfalls sicher: Besseres Viral-Marketing geht nicht.

Auch die Band verweist auf ihrer Facebookseite nur auf den Hashtag. Quelle: Facebook/Screenshot

Von Amina Linke / RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An diesem Donnerstag läuft die fünfte Folge der zweiten Staffel von „Babylon Berlin“. Volker Kutscher schreibt indes unbeirrt seine Kriminalromane weiter. In seinem siebten Teil „Marlow“ verfällt der Kommissar Hitlers Massenpsychose.

01.11.2018

Es ist eines der Highlights der jüdisch-israelischen Kulturtage in Thüringen: die Comic-Konzerte des Komponisten Itay Dvori. Aber es gibt noch weitere ungewöhnliche Programmpunkte.

01.11.2018

Lasse Hallström und Joe Johnston läuten für Disney „Der Nussknacker und die vier Reiche“ (Kinostart am 1. November) die Vorweihnachtszeit ein. Das berühmte Märchen von E. T. A. Hoffmann bekommt eine Fortsetzung – in bunten Farben, jedoch mit blasser Hauptdarstellerin. Die Kritik zum Film.

14.11.2018