Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Gerard Butler sucht nach Balance im Leben
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Gerard Butler sucht nach Balance im Leben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 16.09.2016
Anzeige
Toronto

Nach Dreharbeiten versucht der schottische Schauspieler Gerard Butler (46) Abstand zu gewinnen: „Normalerweise verreise ich und mache etwas Bizarres“, sagte Butler am späten Mittwochabend (Ortszeit) in Toronto. „Ich mache einen Motorrad-Trip oder fliege nach Island, um mir Vulkane anzusehen.“

Mit der überehrgeizigen Hauptfigur des Streifens „The Headhunter’s Calling“, der beim 41. Toronto International Film Festival (TIFF) Weltpremiere gefeiert hat, habe er kaum etwas gemein. „Ich arbeite hart, mache aber auch immer wieder Halt, um zu realisieren: Es ist eigentlich egal, wie viel man schuftet. Man hat nur dieses eine Leben und muss es damit verbringen, seine Freunde zu treffen und zu reisen.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sein Markenzeichen ist das rote Sofa. Seit fast 40 Jahren porträtiert der Fotograf Horst Wackerbarth Menschen auf der Couch. Mit dem sperrigen Möbel reiste er bis an den Polarkreis. Bald wird ein ganz besonderer Gast darauf Platz nehmen.

16.09.2016

Hat Alec Baldwin 190 000 Dollar für ein Bild gezahlt, das er gar nicht haben wollte? Jetzt zieht er deshalb vor Gericht.

16.09.2016

Roter Teppich und eine Weltpremiere: Das Oldenburger Filmfest ist mit einer Gala gestartet. Zunächst jedoch ohne den Weltstar Nicolas Cage. Der Oscar-Preisträger wird am Freitag geehrt.

15.09.2016
Anzeige