Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Gestohlene Van Gogh-Gemälde können nach Amsterdam zurückkehren
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Gestohlene Van Gogh-Gemälde können nach Amsterdam zurückkehren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 20.01.2017
Anzeige
Amsterdam

Zwei vor gut 14 Jahren gestohlene Gemälde des Malers Vincent van Gogh können in die Niederlande zurückkehren. Nach monatelangen Ermittlungen hat ein italienischer Richter die Bilder freigegeben, wie das Van Gogh Museum am Abend in Amsterdam mitteilte. Die kostbaren Werke „Zeegezicht bij Scheveningen“ und „Het uitgaan van de Hervormde Kerk te Nuenen“ waren im Dezember 2002 aus dem Museum gestohlen worden. Im vergangenen September hatte die italienische Polizei die Gemälde im Zuge von Ermittlungen gegen die Mafia im Haus eines Drogenbosses der Camorra bei Neapel entdeckt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Aber bitte mit Sahne“, „Mit 66 Jahren“ und „Vielen Dank für die Blumen“: Das Musical „Ich war noch niemals in New York“ ist zurück in Hamburg und zeigt, wie zeitlos die Lieder von Udo Jürgens sind.

20.01.2017

In den vergangenen Wochen war das neue Potsdamer Kunstmuseum Barberini fast ein Hochsicherheitstrakt. Nur wenig vom Geschehen im Innereren drang nach Außen. Nun wird das Museum eröffnet.

20.01.2017

Es ist das größte Festival für unabhängig produzierte Filme. Bis zum 29. Januar werden auf dem Sundance Festival über 120 Spielfilme sowie Dokus und Kurzfilme gezeigt.

20.01.2017
Anzeige