Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Gewitterfront zieht über Festivalgelände in Scheeßel
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Gewitterfront zieht über Festivalgelände in Scheeßel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 24.06.2016
Anzeige
Scheeßel

Schlechtes Omen für die 20. Ausgabe des „Hurricane“-Festivals in Scheeßel in Niedersachsen: Heftige Unwetter zogen seit dem späten Donnerstagabend über das Festivalgelände. Bei starkem Regen und Gewitter habe sich um ein Partyzelt ein See gebildet, teilte die Polizei am Freitag mit.

Aus Sorge um die darin aufgebaute elektrische Anlage verlegten die Veranstalter geplante Auftritte auf eine andere Bühne. Auf dem Campingplatz liefen unterdessen viele Zelte von Besuchern mit Wasser voll. Offizieller Start des Festivals ist am (heutigen) Freitag.

Nach dem wegen starker Gewitter vorzeitig beendeten Festival „Rock am Ring“ in Mendig in Rheinland-Pfalz sind die Veranstalter des „Hurricane“ besonders sensibilisiert. 71 Menschen wurden dort bei einem Blitzeinschlag verletzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schlechtes Omen für das „Hurricane“-Festival in Scheeßel in Niedersachsen: Heftige Unwetter zogen seit dem späten Abend über das Festivalgelände.

24.06.2016

Der Prozess hielt Led Zeppelin und viele Fans in Atem - doch nun hat eine US-Jury entschieden: Für die Rock-Hymne „Stairway to Heaven“, die Musikliebhaber seit 45 Jahren begeistert, hat die Band nicht geklaut.

30.06.2016

Er war, ist und bleibt ein liebenswerter Spinner. Neil Young macht schon seit Jahrzehnten, was er will - manchmal ziemlichen Mist, oft tolle Sachen.

30.06.2016
Anzeige