Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
„Gods in Color“: Bunte-Götter-Schau in San Francisco

Mehr als 30 antike Originale „Gods in Color“: Bunte-Götter-Schau in San Francisco

Die Ausstellung „Gods in Color: Polychromy in the Ancient World“ ist sehr beliebt. Besuchen konnten sie Kunstfreunde schon in mehreren europäischen Städten. Nun sind die Skulpturen auch in San Francisco zu sehen, wo ausgerechnet Farbe auf die Betrachter überraschend wirkt.

Im Museum Legion of Honor in San Francisco (USA) sind bunt bemalte Rekonstruktionen antiker Skulpturen im Rahmen der Ausstellung „Gods in Color: Polychromy in the Ancient World“ zu sehen.

Quelle: Ando Caulfield/drew Altizer Photography/fine Arts Museums Of San Francisco

San Francisco. Die „Bunte Götter“-Ausstellung war schon in Berlin, München, Frankfurt, Rom, Athen und Mexico City zu sehen. Das Museum Legion of Honor in San Francisco ist eine weitere Station.

Die Schau „Gods in Color: Polychromy in the Ancient World“ unter der Leitung von Direktor Max Hollein umfasst mehr als 30 antike Originale und fast 40 bunt bemalte Rekonstruktionen. Besucher, die sich die klassische Welt schlicht und weiß vorstellen, würden von den strahlenden, kräftigen Farben antiker Skulpturen überrascht sein, erklärte Hollein.

Viele antike Werke, die später verblassten, waren im Original bemalt und hatten so eine ganz andere Wirkung auf ihre Betrachter. Archäologische Funde bezeugen, dass viele Skulpturen leuchtend bunt waren. Die Schau entstand in Zusammenarbeit mit dem deutschen Archäologen Vinzenz Brinkmann, seit 2007 Leiter der Antikensammlung im Frankfurter Liebieghaus. Brinkmann und sein Team forschen seit Jahrzehnten über die Farbigkeit antiker Statuen und Architektur. Sie konnten Farben wissenschaftlich rekonstruieren und Abgüsse mit Naturpigmenten bemalen, wie sie auch in der Antike verwendet wurden.

Der gebürtige Österreicher Hollein war bis zum vorigen Jahr Direktor von Städel, Schirn und Liebieghaus in Frankfurt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kultur im Rest der Welt
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Sollte die Direktwahl von Bürgermeistern abgeschafft werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr