Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Harrison Ford wird laut Spielberg in „Indiana Jones 5“ nicht sterben
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Harrison Ford wird laut Spielberg in „Indiana Jones 5“ nicht sterben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:02 16.06.2016
Anzeige
Los Angeles

Happy End für Harrison Ford: Regisseur Steven Spielberg hat dem US-Branchenblatt „Hollywood Reporter“ verraten, dass sein Hauptdarsteller in „Indiana Jones 5“ am Leben bleiben wird. Er werde Harrison am Ende nicht sterben lassen, sagte Spielberg. Mehr werde er über das Projekt aber nicht preisgeben, nur, dass er „total begeistert“ sei. Das Disney-Studio hatte ihm März verkündet, dass der fünfte Teil der Abenteuerserie im Juli 2019 in die Kinos kommen soll. Seit 1981 trat Ford viermal für Spielberg als „Indy“ vor die Kamera.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Weltmesse Art Basel spiegeln die Künstler die Krisen der Welt wider. Von schlechter Stimmung kann bei Galerien und Käufern jedoch keine Rede sein.

16.06.2016

Schon mal Martin Luther um Rat gefragt? In der neuen Ausstellung der Grimmwelt Kassel zu Luther und den Brüdern Grimm ist das möglich - per SMS.

16.06.2016

Die Auftaktklänge von „Stairway to Heaven“ sind legendär - aber sind sie auch von Led Zeppelin? Mitglieder der Rockband stehen wegen eines Plagiatsvorwurfs in den USA vor Gericht. Es geht um viel Geld.

22.06.2016
Anzeige