Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Hip-Hop dominiert die deutschen Albumcharts
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Hip-Hop dominiert die deutschen Albumcharts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 16.10.2015
Anzeige
Baden-Baden

Gleich fünf Neueinsteiger stehen an der Spitze der deutschen Albumcharts: Die Hip-Hopper des Labels „Selfmade Records“ sicherten sich Platz eins, teilte GfK Entertainment am Freitag in Baden-Baden mit.

Auf dem gemeinsamen Album rappen unter anderem Kollegah, Genetikk und Favorite. Auf Platz zwei steigt Musiker Gzuz mit seinem Solo-Debüt „Ebbe&Flut“ ein. Und auch auf der Fünf gibt es mit „Ego“ von Rapper Fard Hip-Hop auf die Ohren. Dazwischen landen auf Platz drei Revolverheld mit „MTV Unplugged in drei Akten“ und auf Platz vier Star-Geiger David Garrett mit seinem neuen Album „Explosive“.

Unverändert ist dagegen die Spitze der Single-Charts. Sido feat. Andreas Bourani steht mit „Astronaut“ weiterhin auf der Eins. Dahinter haben sich Glasperlenspiel („Geiles Leben“) von Platz vier in der Vorwoche auf die Zwei hochgearbeitet. Namika („Lieblingsmensch“) und Robin Schulz feat. Francesco Yates („Sugar“) belegen die Plätze drei und vier. Weiter nach oben geht es für den britische DJ Sigala („Easy Love“). Er stieg von der Acht auf Platz fünf.


GfK Entertainment

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit den legendären Altmeistern des Buena Vista Social Clubs ist erstmals seit fünf Jahrzehnten eine Musikgruppe aus dem sozialistischen Kuba im Weißen Haus in Washington aufgetreten.

01.11.2015

Sie ist auch in Deutschland durch ihre Kriminalromane um Inspectora Petra Delicado bekannt. Die Spanierin Alicia Giménez Bartlett gewinnt jetzt mit einem Sozialroman den Planeta-Literaturpreis. Ihr jüngstes Werk spielt in der Welt der männlichen Prostitution.

17.10.2015

Sie spielen sich seit Jahren die Finger wund, dabei ist das US-Trio Radkey kaum den Kinderschuhen entwachsen. Bei drei Konzerten lassen sie es noch einmal richtig krachen.

01.11.2015
Anzeige