Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Hitler-Skulptur für 17,2 Millionen Dollar versteigert
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Hitler-Skulptur für 17,2 Millionen Dollar versteigert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 10.05.2016
Anzeige
New York

Eine umstrittene Plastik, die Adolf Hitler knieend beim Beten zeigt, ist in New York für knapp 17,2 Millionen Dollar (rund 15 Millionen Euro) versteigert worden. Für ein Werk des italienischen Künstlers Maurizio Cattelan sei dies ein Rekord, teilte das Auktionshaus Christie's mit.

Die etwa einen Meter große Skulptur aus Wachs, Polyesterharz und Menschenhaar sieht von hinten aus wie ein knieender Junge. Dass es sich in Wirklichkeit um den Nazi-Diktator in grauem Anzug handelt, erschließt sich erst bei der Ansicht von vorne.

Die Plastik aus dem Jahr 2001 mit dem Namen „Him“ gehörte zu einer Auktionsreihe mit dem Namen „Bound to Fail“ (Zum Scheitern verurteilt). Wer sie ersteigert hat, wurde nicht bekannt. Cattelan (55) gilt in der Kunstwelt als Provokateur. Die Skulptur hatte in den vergangenen Jahren in Europa für Proteste gesorgt - so etwa Ende 2012, als sie in einem Hauseingang im ehemaligen Warschauer Ghetto gezeigt worden war.

Der italienische Künstler hat auch mit anderen Werken Aufsehen erregt, etwa mit einer Wachsfigur, die einen vom Meteoriten erschlagenen Papst Johannes Paul II. zeigt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kopfhörermusik für große Stadien - die Rockband Radiohead hat mit ihren vielschichtigen Alben diesen Gegensatz oft überbrückt. Auf „A Moon Shaped Pool“ sind die Klanggemälde der Briten so zart und intim geraten wie noch nie. Ein wunderschönes Werk - fast ohne Beats.

12.05.2016

Operngäste können wütend werden - einige buhen einem Regisseur nach der Vorstellung dann ihren Ärger ins Gesicht. Passt das eigentlich zu den Umgangsformen in der Hochkultur? Was Spitzendirigenten, ein Opernfan und der Knigge dazu sagen.

10.05.2016

Avantgarde-Ambition und Massenerfolg, Studio-Frickelei und (schräges) Charisma - keine andere Rockband verbindet diese Pole wie Radiohead. Erhält das neue Album „A Moon Shaped Pool“ die Legende am Leben? Die Erwartungen sind wieder einmal enorm hoch. Zu hoch?

12.05.2016
Anzeige