Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt Hollywood droht US-Staat Georgia mit Boykott
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt Hollywood droht US-Staat Georgia mit Boykott
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:12 25.03.2016
Anzeige
Los Angeles

Dem US-Staat Georgia droht ein Hollywood-Boykott, falls dort ein bestimmtes Gesetz in Kraft tritt. Filmstudios wie Disney oder Time Warner und mehr als 30 Filmschaffende, darunter Top-Stars wie Julianne Moore oder Anne Hathaway, halten es für homophob: Es sieht unter anderem vor, dass Kirchenvertreter gleichgeschlechtliche Trauungen abweisen können, wenn das ihren religiösen Überzeugungen widerspricht. Der Gesetzesentwurf liegt dem Südstaaten-Gouverneur Nathan Deal zur Unterschrift vor. Bis zum 3. Mai muss der Republikaner entscheiden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit den Rolling Stones gibt heute erstmals eine britische Rockband ein großes Open-Air-Konzert im sozialistischen Kuba.

25.03.2016

Ex-Beatle Paul McCartney an der Seite von Kapitän Jack Sparrow? Nach US-Medienberichten soll der britische Musiker in dem fünften Teil der Piraten-Saga „Fluch der Karibik“ mitspielen.

24.03.2016

Eine Reise durch die zeitgenössische Kunst, multikulturell, vielfältig, individuell: Die neue Schau „Eine Geschichte“ im Haus der Kunst in München zeigt die Welt in zahlreichen Facetten - bunt und anregend, aber auch blutig und rücksichtslos.

25.03.2016
Anzeige