Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt IFPI: Adele weltweit populärste Sängerin 2015
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt IFPI: Adele weltweit populärste Sängerin 2015
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 15.02.2016
2015 war ihr Jahr: Die britische Musikerin Adele ist die populärste nach Verkäufen. Quelle: Henning Kaiser
Anzeige
London

Die britische Sängerin Adele ist nach Angaben des Weltverbands der Phonoindustrie (IFPI) die populärste Musikerin des Jahres 2015. Die 27-Jährige sei die am meisten gehörte Künstlerin des Jahres, sagte ein Sprecher des Verbandes am Montag in London.

Auf Platz zwei und drei folgten der britische Sänger Ed Sheeran (24) und US-Popstar Taylor Swift (26). Adeles Album „25“, das erst Ende November herauskam, sei 15 Millionen Mal verkauft worden. 2014 war Taylor Swift zur populärsten Künstlerin gekürt worden.

Für die Auszeichnung wird den Angaben zufolge der Erfolg aller Titel und Alben der Künstler in einem Jahr gezählt. Berücksichtigt werden dabei physische Absätze wie CD-Verkäufe, Streaming-Zahlen sowie und Audio- und Video-Downloads. Allerdings werden keine konkreten Zahlen veröffentlicht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Freud und Leid liegen an diesem Rosenmontag dicht beieinander: Während die Mainzer und Düsseldorfer ihren Rosenmontagszug wegen Sturms absagt haben, entschieden ...

08.02.2016

Düsseldorf muss heute auf seinen Rosenmontagsumzug verzichten. Wegen eines Sturms gehen die Wagen nicht auf die Strecke. Der Umzug soll aber schnellstmöglich nachgeholt werden.

08.02.2016

Er ist das Highlight der Meenzer Fassenacht, normalerweise: Der Rosenmontagszug mit Hunderttausenden Besuchern. Doch nicht dieses Jahr. Ausgebremst haben ihn keine Terrorwarnung oder andere Sicherheitsbedenken - sondern ein Sturmtief.

08.02.2016
Anzeige