Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Kultur im Rest der Welt „Independence Day 2“ startet stark in US-Kinos
Nachrichten Kultur Kultur im Rest der Welt „Independence Day 2“ startet stark in US-Kinos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 27.06.2016
Anzeige
New York

Roland Emmerichs neuer „Independence Day“-Film ist in den nordamerikanischen Kinos stark gestartet. Der Science-Fiction-Streifen schaffte es am ersten Wochenende in den USA und in Kanada auf den zweiten Platz hinter dem Animationsfilm „Findet Dorie“.

„Independence Day: Wiederkehr“, der Mitte Juli auch in den deutschen Kinos anläuft, spielte dem Branchendienst „Box Office Mojo“ zufolge 41,6 Millionen Dollar (37,4 Mio Euro) ein.

„Findet Dorie“, eine Fortsetzung des Erfolgsfilms „Findet Nemo“ aus dem Jahr 2003, hielt sich weiterhin auf dem ersten Platz und spielte insgesamt 286,5 Millionen Dollar (258 Mio Euro) ein. Der Film erzählt die Geschichte des blauen Doktorfischs Dorie, der seine Familie wiederfinden will. „Findet Dorie“ startet im September in Deutschland.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der erfolgreiche Schriftsteller Jake Davis (Russell Crowe) tut alles für seine kleine Tochter Katie (Kylie Rogers), die er alleine großziehen muss, nachdem seine ...

04.07.2016

Seit 14 Jahren gehören die „Ice Age“-Abenteuer von Faultier Sid, Mammut Manni und Säbelzahntiger Diego zu den erfolgreichsten Animationsfilmen.

04.07.2016

London in den 70er Jahren: Architekt Robert Laing zieht in einen futuristischen Betonblock, dessen Bewohner ein Abbild der Gesellschaft liefern.

04.07.2016
Anzeige